Anna Katharina

Meine musikalische Karriere begann etwa mit 4 Jahren. Ich hatte mich, mit der Blockflöte meiner Schwester, in den Garten verzogen und fröhliche Versuche gestartet, all die mir bekannten Kinderlieder nachzuspielen. Dazu kam, dass ich lautstark meiner Umwelt kund tat, wenn mal was nicht nach meinen Vorstellungen lief…

 

Eine Nachbarin fragte mich daraufhin: “Anna, was bist denn immer so laut?” Ich antwortete damals recht selbstbewusst: “Weil i mog!” Meine Eltern waren so empört über diese Frau, dass sie mir sofort eine eigene Flöte kauften, und nachdem ich im Eigenverfahren schon relativ weit gekommen war, auch gleich nach 'ner passenden Lehrerin Ausschau hielten.

Und ich sollte verdammtes Glück haben, ein paar unglaublich wertvolle, tolle, begeisterungsfähige, liebenswerte und geniale Lehrer in meinem Leben zu bekommen!!!

Allen voran meine erste Geigenlehrerin, Simone Burger-Michielsen, zu der ich ab meinem 8ten Lebensjahr kam. Zusammen mit ihrem Mann, Peter Michielsen, förderten und forderten sie mich und legten den Grundstein meiner Karriere. Es folgten Wettbewerbe (8-malige Jugend musiziert Preisträgerin), sowie Konzerte mit dem Puchheimer Jugendkammerorchester oder dem deutschen Jugendorchester ins In- und Ausland (Italien, Ungarn, Dänemark, Japan, Belgien, u.v.m.)

 

Es folgte mein Geigenstudium in Saarbrücken und Würzburg, wo ich 2007 mein Diplom machte.

 

Im Laufe der Zeit lernte ich eine breite Palette an weiteren Instrumenten. Neben Klavier, Gesang, Bratsche und Cello auch Drehleier, ein wunderbares Instrument!

 

1998 -2017 spielte ich bei der Folkrock-Band SCHANDMAUL, die mit über 1.000.000 verkauften Tonträgern, diversen Top Ten Chartplatzierungen (das letzte Album "Leuchtfeuer" erreichte gar Platz 1), drei ECHO-Nominierungen und ausverkauften Tourneen, zu einer der erfolgreichsten deutschen Musikformationen zählt.

 

2008 gründete ich mein Herzensprojekt das Anna Katharina Trio, mit dem wir viel konzertierten und bis 2012 drei CDs aufnahmen:  "Neuland", "Saitensprung" und "Dreiklang".

 

Aufnahmen und Konzerte mit Pippo Pollina, Roberto Petrolli, Wolfgang Ambros (Watzmann), Martin Kälberer, Curt Cress, Andreas Hinterseher (Quadro Nuevo) und Günther Gebauer.

 

Und dann kamen die Kinder …

 

2012 kam Sophia und 2014 Luis, meine beiden Sonnenscheine. Seitdem ist mein Leben auf den Kopf gestellt und bei all der Kraft die sie kosten, Kinder sind wunderbar und eine Lebensbereicherung in jeder Beziehung.

 

2017 Anna Katharina & Prinz Chaos; Rebellische Saiten

Foto: Katja Frönicke